Wir sind eine Bürogemeinschaft von Journalisten.

Für Print, Online, Radio und TV.

Aus Überzeugung frei.

Unsere neuesten Machenschaften

3sat „Wahnsinnswerke. Nora“

Inmitten der #metoo-Debatten hat Freistil-Mitglied Sylvie Kürsten für 3sat nach der Aktualität von Henrik Ibsens Emanzipationsdrama „Nora. Ein Puppenheim“ gefragt.

Von Sylvie Kürsten. Foto: Martin Kobold

ZEIT Online Als die Flüchtlinge zum Flüchtling kamen

In seiner Kindheit floh Aarash Spanta aus Afghanistan nach Deutschland. Der Anwalt hatte das lange verdrängt – bis er 2015 selbst zum Helfer für Flüchtlinge wurde. Von Sascha Lübbe. Fotos: Meiko Herrmann

Mike Wolff Familiengericht Tempelhof Kreuzberg

Tagesspiegel Ein Tag in Deutschlands größtem Familiengericht

Väter gegen Mütter, die Kinder dazwischen: Das Familiengericht Tempelhof-Kreuzberg versucht, Konflikte zu entschärfen.
Von Pepe Egger. Fotos: Mike Wolff

ZEIT Online Was vom Surfbrett übrig bleibt

Ein paar Shaper an der französischen Atlantikküste machen aus dem Abfall vom Boardbau szenige Möbel.
Von Anja Martin. Fotos: Florian Schuh

ZEIT Magazin Eine Stadt sucht einen Mörder

Eine junge Frau kehrt vom Joggen nicht zurück. Vier Tage später wird ihre Leiche gefunden. Mit diesem Text hat Jenni Roth den Deutschen Reporterpreis gewonnen.
Illustration: Gregory Gilbert-Lodge

DAS MAGAZIN Ruhe sanft in Wellpappe

Immer mehr Menschen lassen sich in Papp-Särgen beerdigen statt in „Eiche rustikal“. Die Bestatter-Branche ist wenig begeistert.
Von Annette Leyssner

Chrismon Magazin Hallo Nachbarn!

Jahrelang in einem Mietshaus in Berlin-Neukölln gelebt. Und sich immer nur an den Nachbarn vorbeigeschummelt. Bis zu dieser Reportage. Von Jenni Roth, Foto: Joanna Nottebrock